Die Michael Konrad GmbH in Frankfurt entwickelt seit 1989 Schnittstellen zwischen der PC-Welt im Büro und der Welt der professionellen Gestaltung.

Mit unseren Publishing-Lösungen auf Basis von MS Word können unsere Kunden Finanzberichte und andere Publikationen in Top-Qualität selbst gestalten.


FIRE.sys LIVE

Videomitschnitt vom „Symposium Unternehmensberichte“

FIRE.sys LIVE beim "Symposium Unternehmensberichte 2009"


Hichert-konform auf Knopfdruck

In der Word-App Hi-Tab sind die Regeln des Hichert‘schen Notationskonzepts und deren Anpassung an die individuellen Vorgaben Ihres Unternehmens hinterlegt.

Kontakt

Michael Konrad GmbH

Corporate Media Solutions

Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 794094-0
Telefax: +49 69 794094-0
E-Mail: hallo[at]konrad.de

Mehr als 70 Unternehmen erstellen ihre Geschäftsberichte mit FIRE.sys

Eine Übersicht mit ausführlichen Informationen darüber, wie unsere Kunden FIRE.sys einsetzen, finden Sie hier für Deutschland und für Österreich.

Neu hinzugekommen sind in Deutschland die Landesbank Baden-Württemberg (Stuttgart), die ING-DiBa AG (Frankfurt am Main), die K+S Aktiengesellschaft (Kassel) und der Bereich Controlling der Volkswagen AG.

Neukunden in Österreich sind die auf die Sektoren Medizin und Industrie ausgerichtete Semperit AG (Wien) und die Landes-Hypothekenbank Steiermark AG (Graz).

REPORTER 2.0, die preiswerte FIRE.sys-Variante fürs interne Reporting

Sie haben etwas zu sagen? Und möchten es professionell aufbereiten, anstatt im „PowerPoint-Alltag“ unterzugehen? Oder sich hinter Statistik-Bergen zu verstecken? Dann ist REPORTER 2.0 die richtige Lösung!

Schreiben Sie, wie gewohnt, Ihre Texte in Word und konzentrieren Sie sich dabei ganz auf die Inhalte. Die Gestaltung ist in Tem­plates hinterlegt, die von Fachleuten gestaltet wurden und die es jedermann ermöglichen, Reports selbst anspruchsvoll und unternehmensweit einheitlich zu gestalten. 

Sie haben etwas zu sagen? Und möchten es professionell aufbereiten, anstatt im „PowerPoint-Alltag“ unterzugehen? Oder sich hinter Statistik-Bergen zu verstecken? Dann ist REPORTER 2.0 die richtige Lösung!

Schreiben Sie, wie gewohnt, Ihre Texte in Word und konzentrieren Sie sich dabei ganz auf die Inhalte. Die Gestaltung ist in Tem­plates hinterlegt, die von Fachleuten gestaltet wurden und die es jedermann ermöglichen, Reports selbst anspruchsvoll und unternehmensweit einheitlich zu gestalten.

Tabellen erzeugen sie auf Knopfdruck direkt aus Excel-Daten, vollautomatisch und fehlerfrei. Überprüfen Sie im Daten-Manager jederzeit die Aktualität Ihrer Daten und aktualisieren Sie sie bei Bedarf.

Auch Zahlen im Fließtext werden aus Excel eingelesen und auf die gleiche Weise überwacht und aktualisiert.

Die Gestaltung der Tabellen übernimmt ein Assistent nach vordefinierten Gestaltungsregeln.

Für Grafiken setzt der REPORTER 2.0 auf SparkShapes®, ein  leistungsfähiges Excel-Add-In zur Gestaltung hochwertiger Grafiken. Viele FIRE.sys-Kunden nutzen dieses Tool auch für die Grafiken in ihrem Geschäftsbericht, weil es die Gestaltungsmöglichkeiten eines hochwertigen Grafik-Programmes mit der Rechenpower und dem Bedienungskomfort von Excel verbindet.

Darüber hinaus bietet das Grafik-Tool FIRE.shape auch eine Sammlung spezieller Vorlagen, die auf dem Excel-Add-In SparkShapes® basieren. Mit wenigen Klicks können Sie selbst damit Grafiken nach den SUCCESS-Gestaltungsregeln von Prof. Hichert erzeugen.

Ein ausgeklügeltes Workflow-Management hilft, die Arbeit auch von großen und heterogenen Teams optimal zu organisieren und stellt sicher, dass jedes Teammitglied nur das sieht und bearbeiten kann, wozu es berechtigt ist.

Mehrwert-Funktionen für Ihr Berichtswesen

Gut gemachte Reports sind im Idealfall keine statischen Produkte, die einmal im A4-Broschüren-Format mit feststehenden Layout gedruckt werden und dann ins Archiv wandern.

Berichtsredaktionen benötigen weit mehr Möglichkeiten:

  • Flexible Größen und Seitenlayouts,
  • die Möglichkeit, unterschiedliche Versionen für verschiedene Zielgruppen zu erstellen,
  • Content je nach Anforderung zu variieren und zu verdichten,
  • automatisch zwischen verschiedenen Layouts für unterschiedlichen Medien zu wechseln …

Reporter 2.0 bietet Ihnen die Möglichkeit, zahllose gestalterische Varianten und zielgruppenspezifische Versionen auf Knopfdruck aus einer einzigen Datenquelle zu erzeugen. Content, der in mehreren Berichten identisch vorkommt, wird dabei – unabhängig von der Gestaltung – nur einmal gepflegt und ist trotzdem überall aktuell!

Eine preiswerte Lösung!

REPORTER 2.0 kostet in der Grundausstattung mit 5 Arbeitsplatz-Lizenzen 7.500 EUR, die App Hi-Tab für die Automatisierung der Regeln des Hichert‘schen Notationskonzepts 2.500 EUR, jeweils zuzüglich Umsatzsteuer.

Weitere Informationen:

 

Ist die Hälfte aller Geschäftsberichts-Diagramme manipulativ?

Das legt die  „Untersuchung zur Gestaltung von Diagrammen und Tabellen in ausgewählten Geschäftsberichten“ (DiTa 2012) nahe. Roman Griesfelder (aspektum, St. Gallen) hat die Studie auf einer FIRE.sys-Veranstaltung im Rahmen der Jahreskonferenz des Deutschen Investor-Relations-Kreises (DIRK) vorgestellt. Beurteilt und bewertet wird der Einsatz von Tabellen und Diagrammen in 20 ausgewählten deutschsprachigen Geschäftsberichten. 

Das legt die  „Untersuchung zur Gestaltung von Diagrammen und Tabellen in ausgewählten Geschäftsberichten“ (DiTa 2012) nahe. Roman Griesfelder (aspektum, St. Gallen) hat die Studie auf einer FIRE.sys-Veranstaltung im Rahmen der Jahreskonferenz des Deutschen Investor-Relations-Kreises (DIRK) vorgestellt. Beurteilt und bewertet wird der Einsatz von Tabellen und Diagrammen in 20 ausgewählten deutschsprachigen Geschäftsberichten.

Griesfelder und sein Koautor Markus Reinke sind der Meinung, dass Diagramme und Tabellen nicht zu Designzwecken missbraucht  werden sollten. Ihr Credo ist Einfachheit, Einheitlichkeit und Eindeutigkeit (EEE), denn die wichtigste Funktion von Diagrammen und Tabellen in Geschäftsberichten ist, betriebswirtschaftliche Sachverhalte schnell und klar verständlich zu machen.

Ein positives Beispiel für den Umgang mit Diagrammen und Tabellen ist der Geschäftsbericht des Wiener VERBUND. Europas führender Erzeuger von Strom aus Wasserkraft hat zusammen mit Griesfelder ein Gestaltungskonzept für Diagramme und Tabellen entwickelt, das sich am EEE-Modell orientiert und das einheitliche Richtlinien für internes und externen Reporting bietet.

Vera Sokulskyj , IR-Managerin bei VERBUND schildert, wie dazu es kam und welche Rolle das Redaktionssystem FIRE.sys bei der Umsetzung des Konzepts spielt.

Die Workshop-Beiträge als Video-Präsentation
Roman Griesfelder (aspektum), Vera Sokulskyj (VERBUND) und Schlusswort von Michael Konrad (FIRE.sys)

Weitere Informationen

Konrads FIRE.blog: Beim Wiener VERBUND gehen die Uhren jetzt richtig herum

 

Weltbester Geschäftsbericht mit FIRE.sys gemacht

Bei den diesjährigen internationalen ARC-Awards wurde der Geschäftsbericht des VW-Konzerns in New York als „weltweit bester Report 2011“ ausgezeichnet. Das freut uns auch deshalb, weil der Bericht von Deutschlands umsatzstärkstem Unternehmen zu einem großen Teil mit FIRE.sys erstellt und ohne Umweg über die Agentur direkt aus FIRE.sys gedruckt wird. Zur VW-Pressemitteilung
Mehr über FIRE.sys und den VW-Geschäftsbericht

FIRE.sys festigt Marktführerschaft

Nach einer Online-Umfrage des Geschäftsbericht-Portal hat FIRE.sys seine Marktführerschaft als Redaktionssystem für Finanzpublikationen im Jahr 2010 weiter gefestigt: 

Nach einer Online-Umfrage des Geschäftsbericht-Portal hat FIRE.sys seine Marktführerschaft als Redaktionssystem für Finanzpublikationen im Jahr 2010 weiter gefestigt:

Auf die Frage „Nutzen Sie bereits ein Online-Redaktionssystem für die Erstellung Ihrer Unternehmensberichte?“ antworteten
53% - Nein
24% - FIRE.sys
11% - K2/K4
06% - WoodWing
06% - Ein anderes System

Das klingt ganz erfreulich, ist aber bezogen auf die Gesamtzahl der deutschen AGs sicher zu hoch gegriffen. Aber die Tendenz ist klar: Dort, wo Redaktionssysteme für Finanzpublikationen eingesetzt werden, hat FIRE.sys die Nase vorn.

Weitere Informationen zum Thema FIRE.sys vs. Indesign 

 

Start | Impressum · Alle Rechte vorbehalten ·
Google Analytics Datenschutzhinweis

© Michael Konrad GmbH | generated by MATRIX-CMS